Hier spielt die Musik

Das Programm 2022

Altstadtschmiede

OLD BOYS BAND

 

Die Musiker, die hier am Werk sind, haben dafür gesorgt, dass der Name der Band längst ein anerkanntes Gütesiegel ist:
„OLD BOYS BAND“, das steht schlicht für „handclappin‘, footstompin‘,
keep it simple Rhythm and Blues“.
Dabei unterstreichen diese Musiker mit jeder neuen Aufnahme, mit jedem Konzert, dass ihnen der Rhythm and Blues eine Herzensangelegenheit ist, dass in ihrem Innern das alte Feuer brennt, wie eh und je.

 


Line-up: Ralf Ruttert (Saiten und Stimme) / Manni F.Schulz (Tiefe Saiten) / Georg Wissing (Trommeln) / Peter Nickel (Tasten)

Becky's Kolpinghaus

Kikki & The Beatkings

 

Rock’n’Roll und Rockabilly erwartet Euch mit Kikki & the Beatkings. Sie  machen als Rock’n’Roll Showband so richtig Stimmung und lassen keinen unzertanzten Schuh zurück. Sie bestechen mit coolen Sounds und mehrstimmigem Background-Gesang, bei denen vier Jungs versuchen, eine charmante Raubkatze zu bändigen, der Niemand widerstehen kann.
Sänger und Gitarrist „Kay“ macht mit seiner tiefen Stimme Johnny Cash Konkurrenz und unsere Instrumentale bringen euch ins Schwitzen.
Überzeugt euch selbst und kommt vorbei in Becky’s Kolpinghaus! Let’s Rock’n Roll …

 

Line-up: Ingmar Handreg (Bass, Kontrabass, Background-Gesang) / Kikki Haucke (Lead-& Background-Gesang) / Stefan Otto (Gitarre, Background-Gesang) / Kay Unrath (Gitarre, Lead-& Background-Gesang) / Kristof (Drums, Background-Gesang)

 

Hinweis: kurzfristige Änderung im Extrablatt!

Wir bedauern, dass Cookie & Friends krankheitsbedingt ausfallen müssen und wünschen gute Besserung!

Café Extrablatt

Soñadores

 

Lasst euch entführen auf auf eine musikalische Reise durch Lateinamerika mit ursprünglichem Sound und einem Hauch Zigarrenqualm. Die Sonadores verwandeln den Ort des Geschehens in pulsierendes Leben und machen kurzerhand aus der Musiknacht eine heiße Havanna-Nacht. Eine Mischung aus traditionellen, modernen Hits & Klassikern kubanischer Rhythmen, sowie Songs des Buena Vista Social Clubs, erfahren ihre eigene Interpretation. Erlebt mit der Band ein Stück kubanische Leichtigkeit und genießt einen Abend mit Rhythmus, Rum und Zigarren.

 

Line-up: Felix Zimmer (Gesang, Gitarre) / Maik Rosenkiewicz (Kontrabass, E- Bass) / Steven Wels (Gesang, Gitarre) / Heiko Nitsch (Trompete, Flügelhorn) / Felix Beckmann (Percussion)

 

Drübbelken

machmalaut

 

machmalaut ist ein Urgestein der Recklinghäuser Musikszene, eine sympathische Coverband ohne Starallüren, mit einem abwechslungsreichen Programm aus Rock, Pop, Soul, Funk und Blues, das sofort ins Bein geht.
machmalaut, das ist mehrstimmiger Gesang, das sind knackige Soli, das sind schöne Balladen zwischen Stücken, die abgehen, das ist nie langweilig.
machmalaut bringt einfach gut was auf die Ohren!

 

Line-up: Peter Friedrich (dr) / Peter Schmidt (b) / Uwe Kajan (git) / Jörg Spitmann (key) / Heinz Zalkau (git, sax) / Monika von Manger (voc)

 

Eckstein

Billyboyz

 

Die Billyboyz spielen nicht einfach nur, sie zelebrieren ihr Partymusikprogramm. Vom ersten Ton an brennt die Bühne!

Wenn die smarten Profis mit Witz und Charme loslegen, springt der Funke direkt ins Publikum über und verbreitet eine absolut groovegeladene „Let’s Dance!“-Stimmung. Von James Brown, Earth Wind & Fire, Simply Red, Seal und Prince bis zu den aktuellen Chart-Hits kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Alles auf hochprofessionellem Niveau und 100% live.

 

Line-up: Karsten Stiers (Vocals) / Mirko Salispahic (Gitarre) / Timo Lindenschmidt (Bass) / Markus Schürjahn (Keys) /
Jan Zimmer (Drums)

 

Flic-Flac

Wild Years

 

Das Power Trio „Wild Years“ aus Dortmund interpretiert Songs der 60er und 70er Jahre im ganz eigenen Stil. Spielfreude, Interaktion und Improvisation sind die Merkmale der drei Vollblutmusiker. Songs der Beatles, Stones, Kinks, Jimi Hendrix und viele mehr werden unnachahmlich zu Gehör gebracht und laden zum Mitsingen ein! Wild Years rocken die Bühne für euch!

 

Line-up: Bernie Kolbe (Bass) / Carsten Steinkämper (Drums) / Guido Pyka (Gitarre)

 

Gymnasialkirche

Schulband des Gymnasium Petrinum


Die Schulband des Gymnasium Petrinum probt seit über einem Jahr in dieser Konstellation. Der Mix aus Pop, Rock und Funk und die Spielfreude der Musiker:innen spricht ein breites Publikum an. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Line-Up: Alisha Ulmer (Gesang) / Phileas Kuhlmann (Klavier) /

Jan-Luc Hoang (Gitarre) / Tobias Schönert (Bass) / Nils Thurau (Schlagzeug)

Gymnasialkirche

wavering


Im September 2018 gründeten fünf junge Recklinghäuser Musiker die Band wavering.

Ihr Repertoire umfasst neben einer bunten Mischung von Rock- und Pop-Covern der 80er-Jahre bis zur Gegenwart auch eigene Songs. Die Gruppe überzeugt mit einer halbakustischen Instrumentenbesetzung und mehrstimmigem Gesang.

Das ermöglicht den Musikern, einer großen Bandbreite verschiedenster Songs eine persönliche Note zu verleihen.

 

Line-Up: Fabian Wübbeling (Vocals) / Vivien Reppert (Vocals, Bass, Klavier) / Jonas Schönert (Trompete, Gitarre, Vocals) / Patrick Padberg ((E-)Gitarre, Vocals) / Alexander Schönert (Cajón, Klavier, Vocals)

Krombacher Novelle

Get on up

 

Die vierköpfige Besetzung spielt die etwas andere Partymusik – keine deutschen Schlager, keine Ballermann Hits, kein Techno – sondern tanzbare Rock/Pop Hits, Soul Klassiker, bekannte Funk und Reggae Songs, Latin Grooves, ausgewählte Oldies und aktuelle Chart Titel. Song-Klassiker von den 60ern bis heute! Der Name der Band ist Programm: Get on up! überzeugt mit Spielfreude und Bühnenpräsenz  – get the party started!

Line-up: Josephine Yvonne Morrison (Vocals) / Werner Melzig (Keyboard) / Andi Kuhlmann (Bass, Vocals) /
Ralf Franke (Gitarre, Sax, Vocals)

 

Murphy's

Skyline-Rock

 

Rock, Blues, ein wenig Funk und den Spirit of Soul. „Das ist unsere Leidenschaft, die wir gerne zeigen und hören lassen“. So präsentiert sich die Band SKYLINE-ROCK, hochmotiviert und voller Spielfreude. Sechs Vollblutmusiker aus dem Ruhrgebiet, musikalische Urgesteine, die seit vielen Jahrzehnten auf den Musikbühnen zu Hause sind. 

Stampfende Beats, tanzbarer Funk, gefühlvolle Balladen, Rock & Roll oder auch mal Ska. „Wir spielen die Musik unseres Lebens und so wird jeder Song zum Lieblingslied!“

 

Line-up: Christian Mahlkemper (Saxophone) / Frank Giesa (Drums) /

Andrea Stanley (Lead Vocals) / Frank Stein (Keys, Vocals) / Bodo Klettke (Guitars, Vocals) / Frank Werker (Bassguitar)

 

Osteria Pronto Café

OLD SCHOOL SESSION

 

Handgemachte Covermusik aus den 60er, 70er, 80er und 90er Jahren spielt Old School Session im Acoustic/Electric-Style.
Mit zwei Gitarren, zwei abwechslungsreichen Stimmen und einer mitreißenden Bluesharp. Die Musiker Patrick Halfmann (voc.guit.), Manfred Halfmann (Blues-Harp) und Marlon Schruff (voc.guit.) machen schon seit 1999 zusammen Musik. Mit den Bands „Jok & The Blues Tools“, „Snipes“ und „Re-Late“ spielten sie bisher quer durch Deutschland und Österreich. Dabei spielten Sie unter anderem als Vorband von Joe Cocker, Achim Reichel, Alvin Lee und Mick Taylor. Mit der Formation „Old School Session“ konzentrieren sich die drei Musiker auf Covermusik im eigenen Gewand. Hoher musikalischer Anspruch gepaart mit bekannten Stücken und den Einflüssen aus Blues, Rock und Soul.

 

 

Line-up: Patrick Halfmann (voc, guitar) / Manfred Halfmann (Blues-Harp) / Marlon Schruff (voc, guitar)

 

Stadtbibliothek Recklinghausen

Michael van Ahlen vs. Two Steps

 

Unter dem Titel „Miles und seine Mammy“ liest Michael van Ahlen Jazzgeschichten von und über Miles Davis, Billie Holiday, Thelonious Monk, Charles Mingus und Ernst Jandl.
Dazwischen gibt es instrumentale Crossover verschiedener Dekaden und Stile mit TWO STEPS. Das Duo serviert einen bluesig, jazzigen Mix mit einer funkigen Note.

 

 

 

Line-up: Michael van Ahlen (Vorleser) / Stan Hori (Gitarre) / Will Zimny (Bass)

 

Suberg's bei Boente

Florians Unplugged Trio

anschl. DJ Seb (ab ca. 1 Uhr)

 

Mit Akustikgitarren, Bass & Gesang instrumentieren Arnd & Karim Cover-Songs von AC/DC bis Adele. Die beiden Musiker, als Frontman (Arnd) und Schlagzeuger (Karim) der Coverband „Florians“ bestens bekannt, verzichten dabei auf großes musikalisches Beiwerk und interpretieren die Songs in bewährtem Unplugged-Style.

Verstärkt werden die beiden von der stimmgewaltigen Sängerin Linda Traber.
 

Line-up: Arnd (Vocals, Acoustic Guitar) / Karim (Acoustic Guitar, Vocals, Bass) / Linda (Vocals)

 

Druckversion | Sitemap
© Veranstaltungsagentur Prinz